Die große Dickenhobel Hersteller Datenbank

MetaboMetabo: Das Angebot von Metabo richtet sich an professionelle Anwender. Die Produkte versprechen vor allem Langlebigkeit. Metabo bietet auch Dickenhobel an, die auf den mobilen Einsatz ausgelegt sind.

MakitaMakita: Der Name steht seit Langem für Qualität und ist im Profi-Bereich ebenso bekannt wie bei Heimwerkern. Vor allem das Preis-Leistungsverhältnis kann bei dem japanischen Unternehmen überzeugen.

ScheppachScheppach: Das Angebot von Scheppach reicht von der kompakten Dickenhobelmaschine für den Hausgebrauch bis hin zur exklusiven Variante für professionelle und große Werkstätten.

WoodsterWoodster: Die Dickenhobel von Woodster passen auch in das kleine Budget, da sie im unteren Preissegment angesiedelt sind. Die Maschinen sind klein und handlich, was zwar nicht zugunsten der Durchlaufmaße geht, für den Hausgebrauch aber durchaus geeignet ist.

stahlmannStahlmann: Stahlmann konzentriert sich auf kompaktere und kombinierte Dickenhobel, die auch preislich nicht allzu sehr zu Buche schlagen – dafür jedoch auch mobil eingesetzt werden können. Wiederum sind sie daher eher für den privaten als für den gewerblichen Bereich geeignet.

GüdeGüde: Vom kompakten Dickenhobel bis hin zum großen Modell mit ausklappbaren Schienen für Werkstatt und Baustellen – Güde hat es im Sortiment. Die Preise sind angepasst und stehen in einem guten Verhältnis zur gebotenen Leistung.

tritonTriton: Im Sortiment von Triton finden sich Hochleistungs-Dickenhobel zu vergleichsweise kleinen Preisen. Bemerkenswert ist die kompakte Bauweise der Geräte.

proxxonPROXXON: Die Dickenhobel von Proxxon überzeugen durch Qualität, ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis und Auswahl. Auch passendes Zubehör ist bei den Werkzeugen und Maschinen von Proxxon zu kleinen Preisen zukaufbar. Dennoch handelt es sich hierbei hauptsächlich um Modelle für den privaten Gebrauch.

dewaltDeWalt: Die DeWalt Dickenhobel befinden sich im hochpreisigen Bereich und sind schon allein hierdurch eher für den professionellen, gewerblichen Bereich angedacht. Ohne entsprechendes Zubehör oder Anpassungen sind die Dickenhobelmaschinen zudem hauptsächlich für den stationären Betrieb ausgelegt.

HolzmannHolzmann: Die Dickenhobelmaschinen aus dem Hause Holzmann sind für den gewerblichen, professionellen Bereich ausgerichtet und bereits preislich für den privaten Einsatz zu hoch angesiedelt. Die stabilen Geräte sind zudem für den stationären Betrieb designt, da sie schwer, stabil und ausladend sind. Daher eignen sie sich allerdings auch optimal für größere Werkstücke.

atikaAtika: Die Dickenhobel der Firma Atika sind im unteren bis zum mittleren Preissegment angesiedelt und eignen sich daher vor allem für den privaten Einsatz. Die kompakte Bauweise mit teilweise ausziehbaren Werkstückauflagen macht die Atika Dickenhobelmaschinen anpassbar und erfordert doch wenig Stellfläche.

einhellEinhell: Bekannter Name, verlässliche Qualität und verhältnismäßig kleine Preise – für Heimwerker sind die Dickenhobel von Einhell ideal. Zumal hier ebenso stationäre wie für den mobilen Gebrauch geeignete Modelle und kombinierte Abricht- und Dickenhobelmaschinen geboten werden.

BernardoBernardo: Von der günstigen Variante für den Hausgebrauch bis zum Hochleistungs-Modell für Profi Werkstatt und Baustelle ist bei Bernardo alles vertreten. Hier kann also jeder fündig werden.

ZipperZipper: Im mittleren und unteren Preissegment hat die Firma Zipper eine verhältnismäßig große Auswahl zu bieten. Dennoch sind die Dickenhobel aus dem Hause Zipper eher für den Bastler und Heimwerker ausgelegt.

Sonstige Hersteller: Es gibt noch einige weitere Marken wie z.B. Silverline. Aber auch wenn der Dickenhobel keinen bekannten Markennamen trägt, kann er sich für Ihre Zwecke als optimal erweisen. Richten Sie sich bei der Kaufentscheidung als nicht nur nach dem Bekanntheitsgrad, sondern legen Sie stattdessen Wert auf einen an Ihre Ansprüche angepassten Dickenhobel. Hier finden Sie einige Hinweise und Tipps, welche dabei helfen die ideale Dickenhobelmaschine zu finden.